zur Navigation springen

Sonderbeilagen

22. September 2017 | 01:46 Uhr

Automobile Neuheiten

Spannender Blick auf den neuen Civic

Honda zeigte interessanten Prototyp in Genf

Image №1
Eine interessante Studie: Der neue Honda Civic.
ROSTOCK. Im Rahmen des Genfer Automobilsalons 2016 wurde der neue Honda Civic Prototyp erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert. Die nächste Generation des Fünftürers besticht durch markantes Design und hervorragende Fahrdynamik. „Der Civic ist eines unserer Kernmodelle für Europa und darf sich in der Region traditionell über starke Umsätze sowie eine lange Fertigungstradition freuen. Für viele unserer europäischen Kunden verkörpert der Civic wie kein anderes Modell die Marke Honda. Der neue Civic Fünftürer knüpft an dieses reiche Erbe an und wird einen wichtigen Motor für den Absatz in Europa darstellen. Wir freuen uns sehr über die Entwicklung dieser neuesten Generation und blicken dem Verkaufsstart Anfang 2017 bereits mit Spannung entgegen“, erklärt Jean-Marc Streng, General Manager Honda Motor Europe.

Der Prototyp des neuen Civic Fünftürers ist 30 mm breiter, 20 mm niedriger und 130 mm länger als das aktuelle Modell. Größere und breitere Räder sorgen für einen selbstbewussten Auftritt. Der längere Radstand, kurze Überhänge und ein ansprechendes Interieur unterstreichen das dynamische Erscheinungsbild.

Die Frontpartie zeichnet sich durch einen kurzen Überhang mit großen Lufteinlässen aus, die das Design besonders markant wirken lassen. Unterhalb der kraftvoll gestalteten Motorhaube führen Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht in akzentuierte Radhäuser.

Die eleganten und schwungvollen Linien des Civic setzen sich entlang der Fahrzeugseite fort: Eine seitliche Sicke integriert die vorderen und hinteren Türgriffe und endet in markanten C-förmigen LED-Rückleuchten. Eine zweite, niedrigere Linie setzt sich von den Vorderrädern nach oben über die Türen bis hin zu den hinteren Radhäusern fort, was den dynamischen Eindruck verstärkt. 

Anzeige
Motorkraft GmbH